kaos berlin_sw | Bild Kaos Berlin

157.804 wohnlabor | verhovsek

2se | www.unzmarkt_frauenburg.at | sigrid verhovsek

wer wohnt warum…in Unzmarkt-Frauenburg?
wie wohnt wer…in Unzmarkt-Frauenburg?

Am Beginn steht die Frage nach traditionellen Wohnformen vor Ort und nach einem stattfindenden Wandel der derzeitigen Wohnformen.
Neue Bedürfnisse an Wohnraum und daraus resultierende alternative Wohnformen werden untersucht,
grenzen, inhalte und qualitäten von privatheit, gemeinschaftlichkeit und öffentlichkeit in unterschiedlichen bereichen der binnengrundrisse und des wohnumfeldes analysiert.
In Dialog mit der Bevölkerung von Unzmarkt-Frauenburg werden unterschiedliche, um den täglichen Aktionsradius erweiterte Wohnbiographien erstellt: die wohnung als spiegel des selbst?

wer würde wieder wie und warum in Unzmarkt-Frauenburg wohnen wollen?

Brad Horia Daniel
Del Cid Calderon Claudia Maria
Draschl Manuel
Freydl Alexander
Gebetsroither Alexander
Heinl Melanie Sophia Maria
Hutter Eva
Jakober Lukas Bernhard
Kruschitz Claudia Marlen
Melcher Benjamin Martin
Mirkovic Selina
Platzer Theresa-Alena
Pru?fling Katharina
Purkarthofer Olivia Ramona
Reintsch Andreas Odin
Röck Martin
Salkic Mirza
Stradner Markus
Tzimitikou Fotiola
Zlateva Tanya
Zöbl Jakob

aufgabenstellung wohnlabor (pdf, 1,2mb)

vo 1 – einleitung, entwicklung von haushalten und wohnformen (pdf, 4,9 mb)

vo 2 – aktuelle tendenzen des wohnens (pdf, 9,0 mb)

vo 3 – prekär wohnen 1 (pdf, 9,5 mb)

vo 4 – prekär wohnen 2 (pdf, 8 mb)

vo 5 – wohnen mit kindern (pdf, 14,3 mb)

vo 6 – wohnen im alter (pdf, 9,4 mb)

vo 7 – wohnen in Utopien 1 (pdf, 8,4 mb)

vo 8 – wohnen in Utopien 2 (pdf, 9,5 mb)

vo 9 – hinweise zur schriftlichen arbeit (pdf, 3,6 mb)

Links

TUG-Online