kaos berlin_sw | Bild Kaos Berlin

Lehrangebot

Lehrveranstaltungen SOS 2021 - (un)gewohnt_produktiv

sos2021 | 157.777 projekt
7ue | Andreas Lichtblau, Thomas Kalcher, Anna Eberle
die separierung und abspaltung verschiedener lebensbereiche hat in unseren städten zur entwicklung von monotonen, separierten quartieren geführt. dieser monofunktionalismus wird seit längerem kritisch hinterfragt: ein heterogenes, disperses umfeld ist vielleicht lauter, nicht so blitzblank, nicht immer so reibungsfrei, weil kommunikationslos: aber es ist lebendig und in krisenzeiten ...
sos2021 | 157.507 entwerfen 4
6ue | Andreas Lichtblau, Thomas Kalcher, Anna Eberle
wir werden mit der entwicklung von unterschiedlichen typologien und funktionen, wie zum beispiel werkstätten für verschiedene produktionen, ateliers, wohnen für künstler, touristen, … arbeiten. hinter und zwischen gepflegten und glitzernden fassaden im zentrum von hartberg finden sich auch einige leerstände, die ein zweites leben brauchen. leerstand betrifft alle arten von immobilien, ...
sos 2021 | 157.514 workshop 2
2se | Anna Eberle, Marlis Nograsek, Thomas Kalcher, studio magic
(un)gewohnt_produktiv in unserem workshop untersuchen wir zuerst chancen und potentiale der innen- und aussenentwicklung, die ränder und übergänge zwischen bäuerlichen und städtischen, touristischen und heimischen lebensformen, maßgebende orte und gegebenheiten wie die durchfahrten, den marktplatz und die nutzung der freiräume und gemeinschaftsflächen, um schließlich an ...
sos2021 | 157.812 wohnen im soziologischen diskurs
2se | Sigrid Verhovsek
Anmerkung: verpflichtendes wahlfach zu projekt 157.777diese lehrveranstaltung ist nur gemeinsam mit der lv 157.777 projektübung absolvierbar. selbst bei bester sozialer absicherung bleibt die frage, was bedeutet es, vom arbeitsmarkt abgekoppelt zu werden? andererseits: ist eine tätigkeit erst wertvoll, wenn sie bezahlt wird? nach unserem namen (der genetischen zugehörigkeit) und dem ...
sos2021 | 157.809 Sozial-räumliche experimente des Wohnens
2se | Thomas Kalcher, Anna Eberle
Anmerkung: verpflichtendes wahlfach zu projekt 157.777diese lehrveranstaltung ist nur gemeinsam mit der lv 157.777 projektübung absolvierbar. in zeiten der pandemie sehen wir, dass das homeoffice auch große schwächen aufweist: vorausgesetzt, man hat den benötigten platz, fehlt es oftmals am sozialen kontakt oder an der möglichkeit, gewisse ressourcen (werkzeug, rohstoffe oder auch ...
sos2021 | 157.555 wohnbau vorlesung
2VO | Andreas Lichtblau
wir entwickeln eine kulturhistorische betrachtung der räumlichkeit von wohnungen und wohngebäuden in der entstehung aus einzelnen gerätschaften, aus funktionalen elementen: herd, tisch, bett, kasten, bad, wc. diese elemente veränderten sich mit der zeit zu determinierten räumen. solche festschreibungen, die in unterschiedlichen soziologischen und geografischen kulturen jeweils anders ...
sos2021 | 157.807 wohnbauprogramme: öffentliche und private raumerfindungen
4se | Andreas Lichtblau, Thomas Kalcher, Anna Eberle
Untersuchung sozialer relevanz von historischen und aktuellen wohnbauprojekten. soziologische, kulturanthropologische und architektonische methoden der betrachtung und analyse von binnengrundrissen und wohnumfeld. differenzierung von privaten, gemeinschaftlichen und öffentlichen räumen. themenstellung mit wechselnden schwerpunkten in korrelation mit den jeweiligen semesterthemen des institutes ...
sos2021 | 157.505 entwerfen 2
4ue | Marlis Nograsek
wohnungen werden noch immer vorwiegend für kernfamilien in monofunktionalen wohnbauten geplant und gebaut. die individualisierung der bewohner und die diversität der gesellschaft erfordern innovative wohnformen in hybriden gebäuden. begegnungszonen fördern die gemeinschaft und lassen neue beziehungen und soziale strukturen ähnlich einer ländlichen großfamilie entstehen. wir werden das ...
sos2021 | 157.811 wohnexperimente als räumliche praxis
2SE | Marlis Nograsek
was wurde aus mister x? in der vortrags- und diskussionsreihe wohnbautetris wurden neben der präsentation von gebauten wohnbauexperimenten zahlreiche aussagen und fragen zu regionalen und internationalen wohnbaubeispielen und architekturtheorien aufgeworfen. die vertiefung und weiterführung dieser themen  (z.b. "was wurde aus  mister x von innocad?") in form von seminararbeiten ...